Fortbildung Inklusion – Kollegium lernt über Gemeinsamen Unterricht
6377
single,single-post,postid-6377,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
2016 Fortbildung I

Fortbildung Inklusion – Kollegium lernt über Gemeinsamen Unterricht

Die ganztägige Lehrerfortbildung zum Thema „Gemeinsames Lernen von Schülerinnen und Schülern“ befasste sich in arbeitssamer, aber angenehmer Stimmung mit den Zielen und Unterrichtsmethoden des Lernens in einer inklusiven Schule. Geleitet und moderiert von Frau Daum, Frau Schulz-Kügler und Frau Wolters, die dem zuständigen Kompetenzteam im Kreis Borken angehören, befassten sich die Lehrerinnen und Lehrer zuerst mit den allgemeinen Zielen und Prinzipien des gemeinsamen Lernens, um nachfolgend in zwei längeren Arbeitsphasen zu den Hautfächern Deutsch, Mathematik und Englisch an Hand von ausgewähltem Unterrichtsmaterial Unterrichtsstunden zu planen, die dem Anspruch der Individualisierung im Unterricht genügen. Eine weitere Arbeitsgruppe entwickelte Konzepte zur Berufsorientierung in einer inklusiven Schule, mit dem Blick, allen Schülerinnen und Schülern der ASR Anschlussmöglichkeiten zu Beruf und Beschäftigung nach dem Besuch der Realschule zu ermöglichen.
Die Veranstaltung setzte die Fortbildung des letzten Schuljahres zu kooperativen Lernformen ebenso fort wie die Unterrichtsbesuche von Kolleginnen und Kollegen in inklusiv arbeitenden Bocholter Grundschulen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.