ASR sammelt 600€ für Uganda - ASR Bocholt
13595
single,single-post,postid-13595,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
Scheck Uganda Albert Schweizer Realschule

ASR sammelt 600€ für Uganda

Scheck Uganda Albert Schweizer Realschule

André Bösing erhält von der 7c die Spende für Uganda Foto: Sven Betz

Für den Ewaldi Children Education Fund in Uganda sammelten Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Realschule insgesamt 600 €, um die dortige Arbeit des Vereins  mit 360 Waisenkindern zu unterstützen.
Die Spendenaktion, die auf eine Initiative von Frau Engenhorst, Sportlehrerin an der ASR und Klassenlehrerin der 7c, zurückgeht, setzt sich aus drei Quellen zusammen:
Beim Internationalen Fußballturnier der ASR 2017 veranstaltete die 7c eine Tombola, deren Erlös von 269€ in die Summe einging, die Klasse 9b hatte bereits letztes Schuljahr 250€ für das Hilfsprojekt gesammelt, die SV der Albert-Schweitzer-Realschule stockte die beiden Beträge jetzt kurzerhand auf 600€ auf.
André Bösing, seit 17 Jahren Projektleiter des Schulpatenprojekts, konnte die Spende noch kurz vor den Osterferien entgegenehmen. In Uganda wurden im  Jahre 2008 ein Kindergarten sowie eine Grundschule errichtet, in denen etwa 360 Kinder die Chance auf Bildung erhalten.
Weitere Informationen über die Tätigkeit des Projekts gibt auf dessen Website hier.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.