Norbert Büker in den Ruhestand verabschiedet - ASR Bocholt
15072
single,single-post,postid-15072,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
2017-Bueker-Verabschiedung-2

Norbert Büker in den Ruhestand verabschiedet

2017-Bueker-Verabschiedung-22017-Bueker-Verabschiedung-3Norbert Büker, Lehrer für Katholische Religion und Sport, wurde am heutigen Donnerstag in den Ruhestand verabschiedet. Er hatte 1985 seinen Dienst an der Albert-Schweitzer-Realschule aufgenommen und beendet zum Schluss des laufenden Schuljahres nach 32 Jahren seine Tätigkeit als Lehrer. Er steht mit seinem langjährigen Engagement unter anderem für die Tage religiöser Orientierung am Ende der Jahrgangsstufe 10 und ist der Erfinder des Internationalen Fußballturniers, das tradtionell im Frühjahr Teams aus deutschen und niederländischen Schulen zusammenführt und in diesem Schuljahr zum 32. Mal stattfand.
Unter dem Motto „Möglichst keine Reden“ hatte Büker das Kollegium ins Hahnerfelder Bauernhofcafe eingeladen, um seinen Abschied zu feiern. Herr Kerkhoff dankte Herrn Büker für seinen langjährigen und zuverlässigen Einsatz an der Schule und schenkte ihm im Namen der Schulleitung zur Versüßung seines Ruhestandes verschiedene Mischungen von Kakao und Zucker, beginnend mit einer Packung braunem Zucker, nachfolgend mit unterschiedliche Varianten von Nutella – im Glas, als Snacks, to go, als Tafel, in Groß- und in Kleinpackungen. Hajo Kerssens erinnerte seitens des Lehrerrates an seine ruhige, ausgleichende und verlässliche Art und dankte mit einem Blumenstrauß und einem kulinarischem Gutschein für die schönen Jahre der gemeinsamen Zusammenarbeit.
Welch konzentrierte Ruhe Norbert Büker in den Unterricht auch mit schwierigen Klassen zu verbringen mochte, konnte man zuweilen an den Kollegen feststellen, die ratlos vor dem Klassenzimmer lauschten, ob Büker Unterricht gibt oder die Klasse gar nicht da ist. Ähnliches wurde aus der Arbeit in der Sporthalle kolportiert.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.