Französisch-Vorlesewettbewerb: Isabell Fahrland (6a) gewinnt Reise nach Paris
17185
single,single-post,postid-17185,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
2018-Lesewettbewerb Franzoesisch-Titel

Französisch-Vorlesewettbewerb: Isabell Fahrland (6a) gewinnt Reise nach Paris

IMG_04402018-Lesewettbewerb Franzoesisch-2

Isabell Fahrland (6a)

IMG_04402018-Lesewettbewerb Franzoesisch-1

Alina Kunz (8d)

Mit gleich zwei Platzierungen konnte die Albert-Schweitzer-Realschule am 30. Lesewettbewerb in französischer Sprache vorne landen.

Isabell Fahrland (6a), die gemeinsam mit den Mitbewerberinnen der Gymnasien antrat, konnte den ersten Platz erreichen und gewann damit eine Reise nach Paris, die von der Deutsch-Französischen Geellschaft Bocholt als Preis gestiftet wurde.

Sehr zufrieden zeigte sich Frau Böggering, die begleitende Französisch-Lehrerin, auch mit dem Abschneiden von Alina Kunz (8d), die bei einer vegleichbaren Konkurrenz den zweiten Platz erreichte und einen Buchgutschein erhielt.

 

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.