Die Schulsozialarbeiterin - ASR Bocholt
12852
page,page-id-12852,page-template-default,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
2017-Niermann-2

Frau Niermann

Frau Niermann ist seit 2017 Schulsozialarbeiterin an der Albert- Schweitzer Realschule in Bocholt. Ziel der Schulsozialarbeit ist es, gemeinsam Lösungen zu finden, die allen Beteiligten einen gut funktionierenden Schulalltag ermöglichen.

Angebote der Schulsozialarbeit

Für Schülerinnen und Schüler:

  • Ansprechpartnerin bei Fragen oder bei Problemen.
  • Einzelberatung in schwierigen Situationen in Schule oder Familie.
  • Gruppenberatung bei Problemen mit Mitschülerinnen und Mitschülern.
  • Gemeinsame Suche nach Lösungsmöglichkeiten.

Für Klassen:

  • Klassengemeinschaft fördern durch Aktionen und Projekte.
  • Präventive Maßnahmen zu Themen wie Mobbing, Schulstress, Sucht.

Für Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • Beratung und evtl. Vermittlung bei Schulproblemen der Kinder (Ängste, Mobbing,…).

Für Lehrkräfte:

  • Ansprechpartnerin bei schwierigen Situationen in Klassen oder mit einzelnen Schülerinnen und Schülern.

 

Sprechzeiten:

Montags und dienstags: Depenedance der Albert-Schweitzer-Realschule, Raum St 09, 8h bis 15h

Mittwochs, donnerstags und freitags: Hauptgebäude der Albert-Schweitzer-Realschule, Raum SE1, Büro von Frau Niermann, 8h bis 15h

Außerhalb dieser Zeiten sind auch individuelle Terminabsprachen möglich.

E-Mail: Schulsozialarbeit.asr@ev-jugendhilfe.de
Diensthandy:  0171 76 88 779