Classroom Management – ASR-Kollegium bildet sich fort
13760
post-template-default,single,single-post,postid-13760,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Classroom Management – ASR-Kollegium bildet sich fort

classroom-management-1

Der Klassenraum – solange er noch leer ist, scheint alles ganz einfach!

Unter der Leitung von Frau Kristina Timm, Diplom-Psychologin bei der Regionalen Schulberatungsstelle Borken, bildeten sich die Lehrerinnen und Lehrer der Albert-Schweitzer-Realschule in einer ganztätigen Kollegiumsfortbildung im Bereich des classroom managements weiter und entwickelten gemeinsam Handlungsstrategien für möglichst einheitliche und einfache Regeln im Umgang mit schulischen Problemen.
Nach einem anregenden und informativen Einleitungsreferat über theoretische Grundlagen des classroom managements von Frau Timm erarbeiteten die Teilnehmenden in drei Arbeitsgruppen Vorschläge in den Bereichen „Umgang mit unterrichtlichen Störungen“, „Umgang mit Hausaufgaben“ sowie „Kommunikationsfluss innerhalb des Kollegiums“.
Während es bei den ersten beiden AGen hauptsächlich darum ging, möglichst genau und für alle einheitlich an der ASR gültige Regeln festzulegen, standen im Zentrum der dritten Arbeitsgruppe die Fragen, wer wen wann und in welcher Form informiert, um das für das pädagogische Handeln mit Schülerinnen und Schülern nötige Wissen für alle Kolleginnen und Kollegen in geeigneter Form und rechtzeitig bereitzustellen.
Im Blickpunkt aller drei Arbeitsgruppen stand unter anderem das elektronische Klassenbuch und die Möglichkeiten, die diese Plattform für den Informationsaustausch innerhalb des Kollegiums sowie für Eltern und die Schülerinnen und Schüler bietet.
Während aus der zweiten Arbeitsgruppe bereits ein konkreter Vorschlag zum einheitlichen Umgang mit Hausaufgaben entwickelt wurde, der der zuständigen Schulkonferenz zur Beratung vorgelegt werden soll, gingen aus den anderen AGen Arbeits- und Prüfaufträge hervor, die Gegenstand der Lehrerkonferenzen im neuen Schuljahr werden sollen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.