Lesewoche – die Erste: Guido Kasmann liest aus Allaq
15474
single,single-post,postid-15474,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
IMG-20171106-WA0000

Lesewoche – die Erste: Guido Kasmann liest aus Allaq

2017-RLW-Kasman
Zum Auftakt der Dritten Bocholter Lesewoche begeisterte Guido Kasmann die Schülerinnen und Schüler aus den sechsten Klassen der Albert-Schweitzer-Realschule mit einer Lesung aus seinem Buch Allaq. Der bekannte Kölner Jugendbuchautor las in der Dependance aus seinem Abenteuerroman Allaq, in dem sich ein Inuit-Junge nach einem schrecklichen Vorfall in der Eiswüste alleine bewähren muss und mit den Widrigkeiten des Lebens am Nordpol klarkommen muss. Dabei meistert er etliche Schwierigkeiten, findet neue Freunde und gibt vor allem die Hoffnung nicht auf.
Kasmann lockerte die Lesung mit drei Quiz-Einheiten auf, in denen sich ausgewählte Schülerinnen und Schüler, ausgestattet mit einem Klassen-, einem 50%- sowie einem Lehrerjocker, durch verschiedene Fragen aus dem Leben der Inuit und der Nordpoltierwelt hieven mussten.
Anschließend beantwortete der Autor viele Fragen aus dem Publikum rund ums Schreiben, wo er Stoffe findet, wie lange Ideen reifen, wie lange er an einem Jugendbuch schreibt, wie er dazu gekommen ist, Schriftsteller zu werden.
Nur wie die Geschichte ausgeht, verriet er nicht, weil die Erzählung nun in den sechsten Klassen gelesen werden wird.

 

 

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.