Antirassismus-AG: Veranstaltung mit und zu Flüchtlingen in Bocholt
15782
post-template-default,single,single-post,postid-15782,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Antirassismus-AG: Veranstaltung mit und zu Flüchtlingen in Bocholt

2016-Schule ohne Rassimsus-Kuchen Flüchtlinge in Bocholt – Auf dem Weg zur Integration

Unter diesem Titel lädt die Courage-AG (AG Schule-ohne-Rassismus – Schule-mit-Courage) zu einem Informationsabend am 12. Dezember um 19.00 Uhr in die Aula der ASR an der Herzogstraße ein.
Ziel des Abends ist es, der Frage nachzugehen, wie die Integration von Menschen mit anderer kultureller Herkunft und zum Teil schlimmen Fluchterfahrungen gelingen kann, und welche Rolle dabei die Arbeit von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer spielt. Dies wollen Schülerinnen und Schüler der Courage-AG in Gesprächen mit Geflüchteten aus Syrien und Afghanistan, sowie mit Bocholtern, die sich als Integrationspaten und Sprachlehrer engagieren, klären. Außerdem stellt eine Vertreterin des Arbeitskreises Asyl den Fragen der Schüler. Selbstverständlich soll es auch für die Zuschauer möglich sein, Fragen an die Runde zu stellen.
Die Courage AG lädt Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erwachsene und die Lehrerkräfte der Albert-Schweitzer-Realschule herzlich zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei, jedoch wird am Ende um eine freiwillige Spende für die Arbeit des Arbeitskreises Asyl gebeten.

Flüchtlinge in Bocholt – Auf dem Weg zur Integration
Ein Informationsabend der CourAGe – (AG Schule-ohne-Rassismus – Schule-mit-Courage)
Gespräche mit Geflüchteten, Helfern und Integrationspaten.
Wann: 12. Dezember, 19.00 Uhr
Wo: Aula der Albert-Schweitzer-Realschule

Text: Antirassismus-AG der Albert-Schweitzer-Realschule, c/o Herr Kerssens

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.