Wer wird Schülersprecherin? – SV-Wahlen am kommenden Freitag
19284
single,single-post,postid-19284,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
SV-logo 2016-4

Wer wird Schülersprecherin? – SV-Wahlen am kommenden Freitag

2018-Laura Kraemer-SV-1

Laura Krämer (10d)

2018-Melissa Onay-SV-1

Melissa Onay (10b)

Am kommenden Freitag finden die Wahlen zum Amt der Schülersprecherin der Albert-Schweitzer-Realschule statt. Wahlberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10, es findet also eine Urwahl statt. Gewählt wird in den Klassen, sprich am Freitag geht die SV während des Unterrichts durch die Klassen und wartet auf die Stimmabgabe. Üblicherweise liegt das Ergebnis am Freitag nach der 6. Stunde vor und wird umgehend veröffentlicht. Zur Wahl stehen zwei Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 10: Melissa Onay (10b) und Laura Krämer (10d). Beide werden im Laufe der kommenden Woche für sich und ihr Programm werben, beide stellen sich hier auf der ASR-Website kurz vor.

 

 

 

 

Laura Krämer Melissa Onay
Viele meiner Mitschüler/innen kennen mich vom Schulkiosk.
Außerdem war ich im letzten Jahr Mitglied des SV-Teams.
Mein Name ist Laura Krämer und ich bin 15 Jahre alt.
Ich gehe in die Klasse 10d und möchte Schülersprecherin 2018/19 werden, weil ich durchsetzungsstark bin und mich schon immer für die Interessen meiner Mitschüler/innen – Projekt: Schüler helfen Schülern- eingesetzt habe.
Ich bin 15 Jahre alt und gehe in die Klasse 10b. In meiner Freizeit spiele ich Volleyball, zeichne und gehe ins Fitnessstudio.
Ich bin sehr ehrgeizig und engagiert und möchte mich für die Belange der Schüler einsetzen.
Da ich sehr offen und selbstbewusst bin, fällt es mir nicht schwer, auf Menschen zuzugehen und mit anderen Probleme gemeinsam zu lösen.
Ich wünsche mir einen friedlichen und respektvollen Umgang miteinander.
Ich werde mein Bestmögliches geben, um die Wünsche und Ideen der Schülerinnen und Schüler umsetzen zu können und dadurch alle am sinnvollsten zu vertreten.
Es würde mich sehr freuen, wenn ich diese Chance dazu bekommen würde.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.