Berufebörse an der ASR schließt 8er Projektwoche ab - ASR Bocholt
19485
post-template-default,single,single-post,postid-19485,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Berufebörse an der ASR schließt 8er Projektwoche ab

Zum Abschluss der Projektwoche fanden Berater von vier weiterführenden Schulen sowie Vertreter von elf Unternehmen den Weg in die Albert-Schweitzer-Realschule, um den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsgstufe 8 die Gelegenheit zu geben, sich über Ausbildungsberufe und schulische Chancen nach der Jahrgangstufe 10 aus erster Hand zu informieren.
Die 8er konnten aus dem Angebot jeweils drei Termine auswählen, und sich eine Dreiviertelstunde lang mit den Gästen über Anforderungen und Chancen von Berufen unterhalten.
Vertreten waren neben dem Euregio-Gymnasium, den Berufskollegs am Wasserturm und West und der August-Vetter Schule die AOK Bocholt, Firma Grunewald, Volksbank Bocholt, Parkhotel Wasserschloss Anholt, Reha- und Gesundheitszentrum, Firma Olbrich, St. Agnes-Hospital, Fielmann und Kühne&Nagel mit ihren verschiedenen Ausbildungsberufen.
In der Projektwoche konnten sich die Schülerinnen und Schüler zwei Tage lang im Untericht mit der Selbsterkundung ihrer Stärken und Fähigkeiten befassen und lernten Möglichkeiten kennen Berufe zu recherchieren. Zudem fand die vorgeschriebene Potentialanalyse statt. Die Berufebörse schließt die Projektwoche ab, die nächste Etappe der Berufsorientierung an der ASR sind für die 8er die Erlebnistage, die ab November 2018 nach den Herbstferien angeboten werden. Das Konzept der Berufswahlplanung der ASR findet sich hier.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.