Tour der politischen Bildung – 10b in Bundestag und Bundesrat
19470
post-template-default,single,single-post,postid-19470,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Tour der politischen Bildung – 10b in Bundestag und Bundesrat

Politik und Geschichte pur für die 10b in Berlin:
Warum sind Sie Politikerin geworden, warum in dieser Partei? Wie ist der Tagesablauf eines Mitglieds des Deutschen Bundestages? Welchen Einfluss haben MdB’s?

2018-Berlin-1

Die neue Bundesregierung bei ihrer Arbeit im Bundesrat

2018-Berlin-2Diese und viele andere Fragen standen im Vordergrund der politischen Gespräche, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b mit Maria Klein-Schmeink, Mitglied des Deutschen Bundestages und gebürtiger Dingdenerin, in der letzten Woche im Deutschen Bundestag führten.
Die lebhafte, etwa einstündige Diskussionsrunde fand im Paul-Löbe-Haus in Berlin statt, dem Arbeitsplatz vieler Bundestagsabgeordneter direkt neben dem Reichstagsgebäude.

Dazu kam einen Tag später der Besuch auf der Reichstagskuppel, zwei Tage später die Erkundung des Deutschen Bundesrates an der Leipziger Straße. Dort erwartete die Schülerinnen und Schüler eine Führung durch die Geschichte und Architektur des Hauses sowie ein praktisch orientiertes Planspiel, mit dem die Funktionsweise und das Abstimmungssystem des Bundesrates verdeutlicht wurden.
Zuvor hatten die Gruppe die Mauerreste an der Bernauer Straße von einem ehemaligen Anwohner erklärt bekommen und eine beeindruckende Führung durch das Jüdische Museum mitgemacht.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.