ASR-Cup 2019 – Max Habi (8a) Schulschachmeister - ASR Bocholt
20335
post-template-default,single,single-post,postid-20335,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

ASR-Cup 2019 – Max Habi (8a) Schulschachmeister

Paul Rademacher, Justin Möllenbeck und der Gewinner Max Habi

In einem spannenden Blitzschachfinale setzte sich Max Habi (8a) beim diesjährigen schulinternen Schachturnier der Albert-Schweitzer-Realschule mit zwei heiß umkämpften Siegen gegen die beiden Vorjahressieger Erik Held (6a) und Justin Möllenbeck (10b) schließlich durch.
Mit 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der ASR-Cup sehr gut besucht. Nach den ersten von ingesamt sechs Runden zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Paul Rademacher, Max Habi (beide 8a), Erik Held und Justin Möllenbeck, die alle mit vier Siegen starteten und folgerichtig im Schweizer Turniersystem in den Runden fünf und sechs gegeneinander antreten mussten.
Dort verlor Erik Held mit einer Verlustpartie den Anschluss, und nach Runde 6 waren die anderen Drei mit jeweils fünf Zählern punktgleich.
Also mussten zwei Blitzpartien als Entscheidung herhalten, in denen Max beide Herausforderer besiegen konnte.
Als Preis erhielt er ein stabiles Schachbrett aus Holz sowie einen turniertauglichen Satz Figuren, die beiden Zweitplatzierten konnten Kino-Gutscheine gewinnen.

Abschlusstabelle nach sechs Runden

PlatzierungNamePunkte
1Max Habi5 (plus2)
2Paul Rademacher5
2
Justin Möllenbeck5
4Jasha Löser4,5
5Thilo Hüppmeier4,5
6Erik Held4
7
Jonas Mieling4
8Henning Marunski4
9Felix Querbach3,5
10Nico Klammek3,5
11Lars Terhardt3,5
12Janis Dekker3,5
13Henning Terhorst3,5

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.