Französisch lernen in Lüttich
21721
post-template-default,single,single-post,postid-21721,single-format-standard,stockholm-core-1.1,select-theme-ver-5.1.8,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Französisch lernen in Lüttich

Einen tollen Tag in Belgien durften die Französischkurse der neunten und zehnten Klassen erleben.

Um 8 Uhr am Morgen ging die Reise in Bocholt los.

Geleitet wurde der (endlich wieder sattfindende) Ausflug von Frau Böggering und begleitet von Frau Iding.

Finanziell hat der Förderverein der ASR dem Französischkurs ordentlich unter die Arme gegriffen. VIELEN DANK dafür!

In Lüttich angekommen, wurden sogleich Einheimische interviewt. So sollte beispielsweise der Weg zur nächsten Post oder zur äußerst sehenswerten Kathedrale herausgefunden werden. Und das alles auf Französisch!

Selbst kleinere Einkäufe konnten die Schüler*innen erledigen und weitere Kommunikationsaufgaben erfüllen. Auch eine Postkarte konnte verschickt werden.

Selbstverständlich ist der Spaß dabei nicht zu kurz gekommen und es blieb genug Zeit, das Flair von Lüttich in sich aufzusaugen.

Glückliche Gesichter traten nach dem erfolgreichen Tag den Heimweg an und erreichten Bocholt am Abend um 19.30 Uhr.

Die Schüler*innen berichteten von einem tollen und lehrreichen Tag.

(C) A. Böggering