Theater-AG spendet die „Einnahmen“ aus Smombies
21919
post-template-default,single,single-post,postid-21919,single-format-standard,stockholm-core-1.1,select-theme-ver-5.1.8,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Theater-AG spendet die „Einnahmen“ aus Smombies

Die Theater-AG hat unter Leitung von Herrn Kerssens im Schuljahr 2021/22 das Stück „Smombies“ aufgeführt. Die Abendaufführung für Eltern, Lehrer und Freunde kam dabei so gut an, dass 180€ im Spendenhut landeten. Herr Kerssens stockte den Betrag persönlich auf 200€ auf.

Als guten Zweck einigte man sich schnell auf eine Spende für das Therapiezentrum SPAT in Wertherbruch. Dort erleben Menschen und Pferde mit und ohne Handicap glückliche Stunden zusammen.

Wir hoffen, dass die Spende der Theater-AG bei den vielfältigen Projekten eine Hilfe ist.

Die Mitarbeiter*innen des Therapiezentrums

Therapietiere

Theater-AG: Viviane Geßmann (8b), Ina ten Lohuis, Elana Rostermund, Helena van der Linde und Lucy Prooi (alle 10b)