Allgemein
-1
archive,category,category-allgemein,category-1,stockholm-core-1.1,select-theme-ver-5.1.8,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Bocholt ist bunt

Zur 800-Jahr-Feier der Stadt Bocholt sind alle Bocholter Schulen aufgerufen, Schaufensterpuppen unter dem Motto „Bocholt ist bunt“ zu gestalten. Die Schülerinnen Sama Al Humsi, Rebecca Bienert, Chiara Dzial, Theresa Erfmann, Laureen Mundil, Greta Pecl, Amelie Slütter und Nele Schaufl der Jahrgangsstufe 10 der ASR gestalteten: „Steve-den bunten Bocholter“. Steve ist mit ca. 20 anderen, von Bocholter Schulen gestalteten, Schaufensterpuppen ab dem 23.09.22 für 14 Tage in der Kundenhalle Read More[...]

Theater-AG spendet die „Einnahmen“ aus Smombies

Die Theater-AG hat unter Leitung von Herrn Kerssens im Schuljahr 2021/22 das Stück „Smombies“ aufgeführt. Die Abendaufführung für Eltern, Lehrer und Freunde kam dabei so gut an, dass 180€ im Spendenhut landeten. Herr Kerssens stockte den Betrag persönlich auf 200€ auf. Als guten Zweck einigte man sich schnell auf eine Spende für das Therapiezentrum SPAT in Wertherbruch. Dort erleben Menschen und Pferde mit und ohne Handicap glückliche Stunden zusammen. Wir hoffen, dass die Read More[...]

Geschichtsunterricht vor Ort

Die Klasse 10c hat sich zusammen mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Strickmann auf Spurensuche jüdischer Bocholter gemacht, die bis 1933 Teil der Bocholter Gesellschaft waren und mit ihrer Gemeinde und der Synagoge am heutigen Europaplatz sichtbares jüdisches Leben in der Stadt darstellten. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden sie diskriminiert, deportiert und ermordet. Herr Oechtering brachte uns anhand von ausgewählten Stolpersteinen in der Bocholter Innenstadt die einzelnen Read More[...]

Neue Medienscouts an der ASR

Endlich geschafft: stolz halten Laura, Karla (beide 7a), Mia, Merle, Justus, Bjarne und Philipp (7d) ihre Urkunden für die erfolgreiche Ausbildung zum Medienscout in den Händen! Von Anfang März bis in den Juni wurden sie u.a. darin geschult, wie sie bei Cybermobbing helfen, im Umgang mit Smartphones und sozialen Netzwerken beraten und Tipps zu digitalen Spielen und sozialem Lernen geben können. In den wöchentlich stattfindenden Workshops, die von Herrn Grünewald begleitet wurden, haben Read More[...]

Verabschiedung Frau Gerick

Am heutigen Donnerstag wurde nach 8 Jahren Frau Gerick von der Albert-Schweitzer-Realschule durch Schulleiter Matthias Stroetmann verabschiedet. Sie wird nun demnächst mit Fahrrad zu ihrer neuen Realschule in Ahaus gelangen können – eine enorme Erleichterung für sie und ihre Familie!! Sie hat den Schülerinnen und Schülern eine Menge in Mathematik und Biologie beibringen können und wird ihren Unterricht mit der gleichen Begeisterung auch in Ahaus gestalten. Dafür wünscht Ihr das Kollegium Read More[...]

Smombies – Theateraufführung an der ASR

An einem wunderschönen, medienlastigen Dienstag im Juni durften sich viele Schüler*innen, Familien und Freunde über zwei sehr gelungene Theateraufführungen des Stücks: „Smombies“ von Volker Zill freuen. Inszeniert hat das Stück an unserer Schule Herr Kerssens. So brauchen in dem Stück Laura (Leonie Piaseckel, 8b), Anania (Elena Rostermund, 9b), Angelina (Ina ten Lohuis, 9b), Fiona (Lucy Prooi, 9b), Jacky (Paula Weyer, 9a), Lucy-Marie (Vivi Geßmann, 7b) und Shindy (Lars Terhart, Read More[...]

Fly Away – die 10. Klassen verabschieden sich von der ASR

Unter dem Motto den Abflug zu machen, ließen sich die vier zehnten Klassen der ASR gebührend verabschieden und feiern. Gelungene Gesangs- und Tanzdarbietungen versüßten hunderten anwesenden Familien, Freunden, Lehrer*innen und nicht zuletzt den Absolvent*innen den Abend. Umrahmt wurde die offizielle Zeugnisausgabe von tollen musikalischen Einlagen von Herrn Schlütter, Herrn van Deest und den Schülerinnen Tarja Heßling, Maleen Lütfring und Luisa Hövels. Allesamt waren beeindruckt Read More[...]

Kreativer Umgang mit Gedichten

Beim Kreativprojekt Gedichte in der Klasse 10a wurden Gedichte verschiedenster Themen kreativ bearbeitet. So wurden sie szenisch dargestellt, gezeichnet, umgeschrieben oder pantomimisch umgesetzt. Szenisches Spiel von Lilli Bußhoff und Isabell Fahrland zum Gedicht ... ,,Zwei Menschen" von Regina Weitz. Jannik Schelkes hat das Gedicht... ,,Sachliche Romanze" von Erich Kästner zu einer Geschichte umgeschrieben. Rick Langert hat das Gedicht... ,,Berlin in Zahlen" von Read More[...]

Aktive Extra-Zeit

Spielenachmittag Escape Room mit der Klasse 5d und Frau Cramer und Frau Engenhorst. Mit detektivischem Spürsinn lösten die Schüler ein Escape Room Spiel! Im Rahmen des Programms Extrazeit, welches durch Unterstützung der Jusina und des Jugendamtes möglich wurde, konnten die Schüler dieses Spiel spielen und vorher zur Stärkung Pommes genießen. An zwei vergangenen Samstagen ging es für Schüler der 5d und Frau Cramer und Frau Engenhorst auf die Räder. Es wurde ein Mal eine 40 Read More[...]

Französisch lernen in Lüttich

Einen tollen Tag in Belgien durften die Französischkurse der neunten und zehnten Klassen erleben. Um 8 Uhr am Morgen ging die Reise in Bocholt los. Geleitet wurde der (endlich wieder sattfindende) Ausflug von Frau Böggering und begleitet von Frau Iding. Finanziell hat der Förderverein der ASR dem Französischkurs ordentlich unter die Arme gegriffen. VIELEN DANK dafür! In Lüttich angekommen, wurden sogleich Einheimische interviewt. So sollte beispielsweise der Weg zur nächsten Read More[...]